Taijiquan & Qigong

Aktive Gesundheitsförderung mit Taijiquan und Qigong

lässt uns erfahren, dass Bewegung Veränderung bedeutet. Das umfassende System der klassischen chinesischen Bewegungskunst bietet vielfältige Übungsmöglichkeiten, um mit mehr Achtsamkeit und Wahrnehmung im Leben zu sein.

– Kurse – Seminare – Ausbildung – Bildungsurlaub –

Taijiquan | Qigong

Taijiquan und Qigong fordern und fördern den gesamten Organismus auf körperlicher, emotionaler und geistiger Ebene. Erfahrungen durch die besondere Art der Bewegung können helfen andere Lernprozesse zu festigen, Kreativität zu entfalten, mit Lebenssituationen anders umzugehen und Ruhe uns Gelassenheit entstehen zu lassen.

Beispielhaft im Anwendungsfeld der Betrieblichen Gesundheitsförderung:

Weitere Informationen (PDF)

 

Taijiquan

ist ursprünglich eine Kampfkunst mit philosophischem Hintergrund und vereint in einzigartiger Weise Bewegung mit einer ruhigen und konzentrierten Geisteshaltung. Gleichmäßig fließende Bewegungen harmonisieren und aktivieren den gesamten Organismus und unterstützen eine vertiefte Konzentration.

Taijiquan als klassische chinesische Bewegungskunst hat eine lange Tradition. Im Sinne einer aktiven ganzheitlichen Gesundheitsförderung bieten die vielfältigen und sehr langsamen Bewegungen einen Ausgleich zum Alltag. Die teils komplexen Abläufe lassen Alltagsgedanken keinen Raum und erlauben so eine eher meditative Grundhaltung in der Bewegung zu finden.

Im Spiel mit Ying und Yang wird Philosophie in Bewegung erfahren und Bewegung zur lebendigen Kunst. Spielerisch und präzise, aufmerksam und achtsam, kraftvoll und mit Leichtigkeit für mehr Gelassenheit in bewegten Zeiten.

Ich unterrichte die lange Form des Taijiquan im Yang Familienstil. Dieser sehr schöne Bewegungsfluss fördert und fordert die Verbindung von Aufmerksamkeit und Körperpräsenz. Verschiedene Vertiefungsaspekte erlauben das Üben zu verfeinern und laden immer wieder ein mit Freude und Spaß an der Bewegung weiter zu lernen.

Das Üben mit einem Gegenstand, z.B. dem Fächer oder einem chinesischen Schwert erweitert das Bewegungs- und Wahrnehmungsspektrum. Die integrierte Bewegung im Taijiquan verbindet die Aufmerksamkeit auf sich, den Übungsgegenstand und das Umfeld. Die Dynamik verändert sich und Spaß und Freude an der Bewegung sowie Herausforderung an das gemeinsame Spiel wird angeregt.

Erinnerungen an meinen Lehrer Huang WeiLun (PDF)

Termine

nach oben

Qigong

Wird traditionell zur ganzheitlichen Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers durchgeführt. Es gibt vielfältige Übungen, die im wesentlichen in stilles und bewegtes Qigong unterteilt werden.

    • Qigong: elastische Bewegung – entspannte Haltung

      Rund-spiralförmigen, sanft-elastische Bewegungen erreichen den gesamten Körper, fördern die Geschmeidigkeit und Beweglichkeit der Gelenke in Armen und Beinen und stärken den Rücken und damit die innere Struktur.

      Die gleichmäßige Ausführung der Bewegungsfolgen (auch in jeweils beide Richtungen) fordern und fördern Körper und Koordinationsfähigkeit in einer ausgeglichenen Art und Weise und tragen damit besonders zur Harmonisierung und Regulierung des gesamten Organismus bei.

      Der Atem wird mit der Bewegung harmonisiert und unterstützt die Wirkung der Qigongs auf die Körperstruktur, die inneren Organe und den aktiven Austausch mit der uns umgebenden Natur.

      Die besondere Art mit den Bewegungen die Aufmerksamkeit für die Wahrnehmung feinster Details zu üben und wieder mit der Gesamtheit zu verbinden bildet eine gute Basis für einen entspannten bewussten Umgang mit dem eigenen Körper auch in Alltagssituationen.

      Qigong kann von jedem Menschen unabhängig von Alter, Herkunft, Talenten und Vorwissen erlernt und genutzt werden.

    • Qigong: aktive Gesundheits- und Lebenspflege

      Qigong ist eine spezielle Methodik, die sich in China über einen Zeitraum von mehr als 3000 Jahren entwickelt hat. Qigong ist nicht nur Teil der alten chinesischen Kultur und Lebensführung, sondern auch ein integraler Bestandteil der Chinesischen Medizin. Die Bezeichnung Qigong ist ein Überbegriff für vielfältige Übungen, die entweder in Bewegung oder in Ruhe ausgeführt werden. Körperhaltung, Atmung und Konzentration spielen hierbei eine wichtige Rolle. Regelmäßiges Praktizieren verbessert die Wahrnehmung, bewusste Erfahrung der eigenen Lebendigkeit im Kontext mit der Umwelt erweitert das Verständnis für die besondere ganzheitliche Denkweise. Damit ergibt sich auch eine Möglichkeit, diagnostische und therapeutische Fähigkeiten im Fachbereich der Chinesischen Medizin zu vertiefen.

      Methodisch wird die Verbindung der drei Wesensbereiche des Menschen, Körper, Atmung und Geist angestrebt. In jeder Übung werden Körper (Haltung und/oder Bewegung), Atmung (Aspekte der Emotion und des Gefühls) und Geist und Bewusstsein (Konzentration und bildhafte Vorstellung) angesprochen. Regelmäßiges Praktizieren fördert eine gleichmäßig harmonisierende, aktivierende und stärkende Wirkung auf verschiedenste Bereiche des Organismus und damit verbundenes allgemeines Wohlgefühl.

      Die fließenden anmutenden Bewegungen erscheinen einfach, sind aber tatsächlich komplex und tiefgreifend, so dass man sie ein Leben lang üben kann. Je länger man praktiziert, umso schöner und reicher werden die Übungen.

      Die Vielfalt der Bewegungen gleicht muskuläre Spannung aus und ermöglicht ein vitales Erleben im Körper. Qigong erleichtert unseren geistigen und emotionalen Umgang mit Stress und wirkt ausgleichend auf das Nervensystem. Die große Varianz der Übungen lässt Auswahl zu, lässt keine Langeweile zu und macht Spaß.

    • LSU_Mitglied_B_72dpi

 

Guetesiegel_klein-2
Ich bin dabei, in einem Verbund für Qualität!

Der Deutsche Dachverband für Qigong und Taijiquan (DDQT) ist eine Institution, die die Qualität Einzelner bestätigt.

nach oben

Terminauswahl

Reif für die Insel?

Hier entlang (PDF)

Offene Seminare im Überblick

Weitere Informationen (PDF)

Aktive Gesundheitsförderung mit Qigong

im ehemaligen Kloster Weitere Informationen (PDF)

Kontakt

GESUNDHEIT AKTIV GESTALTEN
Ramona Heister

Fon 06123 702391
Fax 06123 702392
E-Mail

Kurs- und Seminarorte sind bei der jeweiligen Veranstaltung genannt